Seyran Ateş: Die Kritik der AfD ist berechtigt

Seyran Ateş, 54, wuchs in Berlin-Wedding auf. Aufgrund ihrer Warnungen vor naiver Multikulti-Politik sowie ihrer Kritik am Kopftuch in repräsentativen Ämtern oder als religiöse Pflicht ist die Anwältin ständigen Drohungen und Angriffen ausgesetzt. Im Sommer 2017 gründete Ateş die Ibn Rushd-Goethe-Moschee, in der sie ihre Idee eines reformierten Islam praktiziert. Seit elf Jahren steht sie unter […]

Volker Beck: Deshalb lohnt sich Wählen!

Volker Beck, 56, wuchs in Baden-Württemberg auf. Nach Parteieintritt bei den Grünen bekleidete er diverse Ämter, bevor er 1994 in den Bundestag gewählt wurde. Lautstark kämpfte er 23 Jahre lang für LGBTIQ*- und Menschenrechte, für Religionsfreiheit und die Entschädigung für NS-Opfer im Parlament. Ab Herbst 2017 lehrt er Religionswissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum. Deutschland gilt […]

Quelle: Alexia Hahn

DJ Tchuani: Ich bin afrodeutsch, also deutsch!

Dominik Djialeu, 31, wuchs in Niedersachsen auf, bevor es ihn vor neun Jahren in den Wedding verschlug. Seine Party BERRIES zählt zu den Favoriten der Queer Community und veränderte seit 2014 das Gesicht der Berliner Hip-Hop-Szene, indem gezielt auf Macho-Attitüde und Homo-Bashing verzichtet wird. Obwohl Afrodeutsche nur 0,5% der Bevölkerung ausmachen, sind sie öfter als […]