Frau Weinhaus fragt… Gisela Sommer

Im Auftrag der TfD – Travestie für Deutschland:
Teil 3 der neuen Formatreihe „Frau Weinhaus fragt…“

Heute: Gisela Sommer. Die alteingesessene Punk-Queen – ihrerseits Verzweiflung auf Kackstelzen tragend, und zwar vorbildlich auf dem Weg zwischen Kiez-Bingo und Tuntenhaus –, erzählt hier frei, was sie von der AfD hält.


Bild: Felix Grimm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s